Die Wintersaison kann besonders hart für Ihr Auto und dem Lack sein, aber zum Glück gibt es viele Autopflege Produkte, die es von innen und außen in einen brillanten Glanz versetzen und Ihrem Wagen wieder die nötige Pflege zukommen lassen.

Egal, wo Sie gerade unterwegs sind verbringen Sie jeden Tag einen guten Teil Ihrer Zeit in Ihrem Auto. Und wenn alle im Auto essen, arbeiten und Spiele spielen, können Sie sich auf Flecken, Schutz, Tierhaare von vierbeinigen Freunden und mehr verlassen.

So wie zu Hause sollten Sie Ihr Auto häufig putzen, damit es immer gut aussieht und riecht. Dazu gibt es eine Reihe von Pflegeprodukte, die Sie für die Pflege Ihres Wagens nutzen können. Auf https://www.tastycars.de finden Sie viele nützliche Produkte, die Ihr Wagen für den Sommer wieder aufbereiten und ein gutes Wohlfühlerlebnis im Auto garantieren.

Welche Autopflege Produkte gibt es?

Shampoo: Reinigungsmittel für die Außenseite eines Autos, normalerweise mit Wasser und Schwamm

Lackreiniger und -polituren: Produkte, mit denen verwitterte Autolacke repariert und poliert werden. Sie enthalten Schleifmittel und können in Kombination mit Wachsen bereitgestellt werden. Sie werden normalerweise entweder mit Poliermaschinen oder mit Handpads verwendet

Hartwachse: Produkte, die die Lackoberfläche konservieren. Hartwachse werden normalerweise mit einem weichen Tuch nach dem Reinigen und Polieren der Lacke aufgetragen. Autowachs funktioniert am besten bei optimaler, kühler Temperatur. Arbeiten Sie also an einem heißen Tag im Schatten oder an einem kalten Tag in einer Garage.

Ein weiterer Vorteil beim Arbeiten in Innenräumen ist, dass Sie eine Kontamination durch Vogelkot und andere in der Luft befindliche Schädlinge vermeiden.

Scheibenreiniger

Ein Reinigungsmittel, das entweder direkt an der Windschutzscheibe und anderen Autoscheiben verwendet oder in das Wischwasser für die Windschutzscheibe eingebracht wird. Der ständige Verkehr von Kindern und Haustieren kann Fenster mit schmutzigen Abdrücken hinterlassen. Entscheiden Sie sich für ein Spray, das einen feinen Sprühnebel anstelle eines Sprühnebels in einer Abzugsflasche abgibt, um dem Glas in wenigen Minuten ein so sauberes, unsichtbares Aussehen zu verleihen. Ein feiner Nebel bleibt dort, wo Sie ihn aufsprühen, sodass Sie nicht mit unordentlichem Tropfen oder zusätzlichem Wischen zurechtkommen. Wischen Sie das Glas von oben beginnend vertikal auf der einen und horizontal auf der anderen Seite ab. Auf diese Weise wissen Sie, auf welcher Seite sich ein Streifen befindet. Rundum sauberes Glas macht wirklich einen Unterschied aus und sorgt für eine freie Sicht im Straßenverkehr.

Felgen- oder Radreiniger

Die Reiniger für Felgen und Räder, die je nach Felgenmaterial ausgewählt werden müssen (z. B. Aluminiumfelgen oder beschichtete Felgen erfordern möglicherweise spezielle Reiniger).

Cockpitspray: Reiniger für Kunststoffe in der Autolimousine

Motorreiniger: Es wird nicht mehr empfohlen, den Motor zu waschen, da viele Teile nicht erreichbar sind und elektronische Teile durch Wasser beschädigt werden können. Daher sollten diese vollständig vermieden werden und werden in diesem Factsheet nicht behandelt.

Verwenden Sie zwei Eimer, einen mit klarem Wasser und einen mit Seifenwasser. Spülen Sie Ihren schmutzigen Handschuh immer mit klarem Wasser ab, bevor Sie ihn in das Seifenwasser geben. Spülen Sie das Auto ab, um so viel Schmutz wie möglich zu entfernen. Beginnen Sie oben im Auto und arbeiten Sie sich von der saubersten zur schmutzigsten ab. Führen Sie jede Verkleidung mit der gegenüberliegenden Nummer aus, um zu vermeiden, dass Sie eine verpassen. Die Bestellung von Autopflege Produkten ist: Dach, Säulen, Glas, Motorhaube / Kofferraum, vordere Seitenverkleidungen, vordere Stoßstange, Türoberseite, hintere Seitenverkleidung, hintere Stoßstange, untere Türhälfte, Seitenschweller. Die Räder werden zuletzt mit einem ganz bestimmten Satz von Handschuhen / Tüchern bearbeitet. Verwenden Sie niemals etwas, das die Farbe von Rädern befreit hat. Bremsstaub ist extrem fein und abrasiv.

Trocknen des Autos

So wichtig wie Waschen, wenn Sie gute Ergebnisse erzielen möchten. Also Autopflege Produkte benutzen viele ein Sprühwachs und wischen es mit einem Mikrofasertuch ab. Ein gewachstes Auto bleibt sauberer und lässt sich leichter reinigen. Viele Sprühwachse können auf Glas aufgetragen werden, um das Wasser etwas besser abzustoßen, wodurch die Scheibenwischer viel besser funktionieren, die Seitenscheiben bei Regen klar bleiben und auf der Autobahn Wasser ohne Scheibenwischer von der Windschutzscheibe abfliegt.

Für das Interieur sollten Sie jegliche Form von “Schutzmitteln“, die einen fettigen Film hinterlassen vermeiden. Reines Wasser in einem feuchten Tuch ist gut genug für Innenkunststoffe. Es ist einfacher, einen Innenraum sauber zu halten, als einen schmutzigen zu reinigen. Saugen Sie die Fußmatte des Fahrers regelmäßig ab, damit sich kein Schmutz ansammelt, der in den umliegenden Teppich gelangt. Lassen Sie Ihr Auto mit heruntergeklappten Fenstern in der Garage, um Gerüche zu vermeiden.